Wurzeln, die tief in die Erde reichen,
berührt der Frost nicht.


Auch wenn mir früher das Glas immer nur halb leer erschien, war ich immer eine unverbesserliche Optimistin und davon überzeugt, ein Glückskind zu sein. Aus den tiefsten Löchern kletterte ich wieder heraus, zerzaust, zerfleddert, vernarbt, und machte weiter.

Nach dem Abitur studierte ich an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Finnougristik, Germanistik und Völkerkunde sowie an der Universität Helsinki das Fach Finnisch für Ausländer. Es folgte eine Tätigkeit als freiberufliche Übersetzerin sowie die Weiterbildung zur PR-Beraterin.

Krisen sind keine Katastrophen, sondern Chancen

Eine Anstellung als Redakteurin beim Luftfahrtmagazin Aero International erfüllte nicht nur den Traum vom Reisen in die entlegensten Winkel der Erde, sondern auch den von Familie: ein Mann, zwei Kinder, zwei Hunde.

Tiefs gab und gibt es in jeder Biografie. Eine gesundheitliche Krise ließ mich umdenken, so dass ich mich nebenberuflich selbstständig machte und bald darauf meinen Job in der Luftfahrt kündigte.

Es erfolgte erneut ein Umbruch, der mein Leben komplett auf den Kopf stellte und mich alles hinterfragen ließ, woran ich jemals geglaubt hatte. Getragen von der tiefen Liebe meiner Familie sammelte ich mich Stück für Stück wieder ein, sortierte und orientierte mich neu.

Ich begann parallel meine Ausbildungen zur Heilerin sowie zum Quantum Energy Transformations-Coach und absolviere seither regelmäßig Weiterbildungen, u.a. für Rebirthing, Reconnective Healing®, auflösende Hypnose und systemisches Spaceclearing.

Das Leben ist ein Wunder

Staunend erkenne ich heute, dass mich mein Lebensweg zu Themen zurückgeführt hat, die mich schon als Kind und Teenager brennen ließen: Was ist Menschsein? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was ist Berufung? Heute ist das Glas für mich immer voll:

Ich bin kein Spielball, sondern Spieler.

Ich funktioniere nicht, sondern fungiere.

Ich leide nicht, sondern lerne.

Und ich nehme das Leben voller Ehrfurcht, Freude und Hingabe an und bin dankbar und glücklich, die Leidenschaft des Seins an Sie weitergeben zu dürfen.

Ich bin bereit für Sie! Sind Sie es auch?